AKTUELLES

View on Facebook

Am Sonntag den 04.06 startete Flo Zeibig am Glocknerkönig. Das Wetter war bis 11 Uhr ohne Regen vorhergesagt und blieb auch zu Gunsten der Fahrer bis dahin trocken. Um 7:00 bei frischen 12 Grad startete Flo vom Startblock 1 aus in den 27 Kilometer mit bis zu 12% steilen und 1700 Höhenmeter langen Berg.
Nach 30:00 min erreichte er die Mautstellen Fernleiten.
1 Stunde und 3 Minute später kam Flo am Fuschertörl ins Ziel.
Mit seiner Gesamtzeit von 1:33,31 landete Flo auf dem 28ten Platz seiner AK (20-29 Jahre 141 Starter) und 94ten Platz gesamt (1945 Starter).

In 2 Wochen wird Flo beim Dolomiti Hero in Italien für das Team RS Schillinger an den Start gehen.
... See MoreSee Less

Guten Morgen zusammen,
ein kleiner Aerodynamiktest zum Feiertag.
Man beachte die zeitweise doch sehr großen Watt.differenzen, aber seht selbst. ..
youtu.be/QUUh_QeNRVE
... See MoreSee Less

Subscribe to Cycling Weekly here: www.youtube.com/user/CyclingWeekly1?sub_confirmation=1 Who has the fastest bike: Cavendish, Kittel, Degenkolb, Saga...

View on Facebook

Team RS Schillinger
Training mit System powered by Stages Cycling
... See MoreSee Less

View on Facebook

Wegen Asphaltierarbeiten haben wir bis Ende dieser Woche keine Zufahrt! Parkmöglichkeiten und Zugang zum Geschäft gibt es jedoch über unseren Nachtbarn Fitness Studio "Well-Fine" ... See MoreSee Less

View on Facebook

Das Centurion NoPogo+, der absolute Trail HAMMER ... See MoreSee Less