Über 25 Jahre Erfahrung in der Branche – und in der zweiten Generation der Radsportprofis – zeichnen uns aus!

Der Erfolg begann 1985 im Keller und der Garage von Ulrich Schillinger. Als erfolgreicher Rennrad-Sportler mit 120 Siegen auf nationaler Ebene wurde das Unternehmen mit dem Schwerpunkt auf Rennräder, Zubehör und Bekleidung gegründet. Als Radsportprofi wussten wir schon damals, worauf es ankam: jeder Kunde sollte auf seine Anforderungen hin individuell und optimal beraten werden.

Durch die Erfahrungen profitiert jeder Kunde von dem Fachwissen und der Praxisnähe von Ulrich Schillinger – und genau diese Beratung, schon ab der ersten Stunde der Gründung, kam bei unseren Kunden an.

Heute deckt das Radsportgeschäft Schillinger auch die Bereiche von Kinder- bis zum Profifahrrad ab. Ersatzteile und Bekleidung finden Hobbyradler wie Extremsportler ebenfalls im Geschäft. Außerdem erledigen wir selbstverständlich auch Servicearbeiten kompetent.

Der Rad-Boom Anfang der 80er und 90er Jahre ermöglichte zusammen mit der Gesundheits- und Fitness-Welle unserem jungen Unternehmen einen Schritt nach vorne.

1989 entstand in der Vilstalstraße 130 das separate Gebäude für das Radsport-Geschäft und die Radsportleidenschaft wurde zum Hauptberuf.

Seit über 25 Jahren hat sich vieles in unserem Unternehmen verändert. Früher fuhr die Mehrheit der Leute einfache 3-Gang-Räder, heute sind High-Tech-Maschinen, die aerodynamisch und technisch bis ans Limit ausgereizt sind oder trendige Pedelecs gefragt. Diese Anforderungen erfüllt unser Team sehr gerne und wir gehen individuell auf Ihre zusätzlichen Wünsche ein. Hochwertige Räder werden bei uns grundsätzlich nach individueller Vermessung aufgebaut.

 

11084248_923924017671779_438207232596226766_n